Die erste Adresse für die Normung der Zukunft

Das Standardization Council Industrie 4.0 als Schlüssel zur digitalen Transformation der Industrie

Das Standardization Council Industrie 4.0 verfolgt das Ziel, in Deutschland Standards der digitalen Produktion zu initiieren und diese national sowie international zu koordinieren.

 

Die Initiative beschleunigt Standardisierungsprozesse und organisiert bzw. gestaltet die deutsche Normungsroadmap Industrie 4.0.

 

Nicht zuletzt definiert das SCI 4.0 den Bedarf für neue Projekte und organisiert die internationale Umsetzung.

 

Erfahren Sie hier wie die Umsetzung in der Praxis erfolgt.


Die Normungsroadmap Industrie 4.0-Version 4

Coverbild der Deutschen Normungsroadmap Industrie 4.0-Version 4

Ab sofort steht Ihnen die Normungsroadmap Industrie 4.0-Version 4 zum Download bereit. 


Konstanter Austausch als Schlüssel zum Erfolg

Die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung gemeinsam und global anzugehen ist ein Kerngedanke in der Normung zur Industrie 4.0. Mit dem Förderprojekt GoGlobal Industrie 4.0 unterstützt das BMWi seit Dezember 2017 die globale Harmonisierung nationaler Industrie 4.0-Konzepte, wie sie in der Normungsroadmap Industrie 4.0 als Handlungsempfehlung dargestellt und formuliert wird.


Themenfelder

Themenbereiche des Standardization Council Industrie 4.0

RAMI 4.0

Verwaltungsschale

Künstliche Intelligenz


Security

Nachhaltigkeit und Digitalisierung

Safety


Bildnachweise: KI: Production Perig / stock.adobe.com; Security sasun Bughdaryan / N und D:JLO_Foto stock.adobe.com; tashatuvango / Safety: stock.adobe.com; sarayut-sy / stock-adobe.com


Neuigkeiten


Bundesminister Altmeier trifft die koreanische Ministerin für kleine und mittlere Unternehmen und

Start-ups, Young-sun Park

NeRess in Kooperation mit DKE & DIN | Online-Veranstaltung zum Thema Ressourceneffizienz & Industrie 4.0 – Standardisierung und Beispiele aus der Praxis

DKE und ITEI vertiefen Zusammenarbeit